Salapanga wurde 2016 von Barbara Falkner und Petra Larass gegründet. Seitdem gehen sie mit Kindern und Jugendlichen auf kreative Reisen. Sie freuen sich an der Entwicklung von Salapanga als einen vielseitigen Erfahrungsraum, bereichert durch das Miteinander in einem großen Netzwerk von Beteiligten. Als Kreativagentur für freie Vermittlungsprojekte steht Salapanga in engem Kontakt mit Kultur- und Bildungsinstitutionen, Künstler*innen, Expert*innen und allerhand Interessierten.

BARBARA FALKNER, SZENENBILDNERIN & GESCHÄFTSFÜHRERIN

Barbara Falkner ist Szenenbildnerin, Innenarchitektin und freie Kulturvermittlerin mit ästhetisch forschendem Ansatz. Ihr Arbeitsfeld umspannt alle Gattungen räumlicher – analoger wie digitaler – Erzählungen und Dramaturgien. Ihre Arbeitserfahrungen im Bereich der (neuen) Medien erstrecken sich von unzähligen kleinen und großen Filmprojekten über Projection Mapping, Interaction Design und Konzeption von MediaGuide Inhalten. Ihr Arbeitsfeld ist interdisziplinär und grenzübergreifend. Sie führt neben Salapanga auch eine GmbH für narrative Raumideen (www.raumsektor.com).

PETRA LARASS, KUNSTHISTORIKERIN & GESCHÄFTSFÜHRERIN

Petra hat früh ihre Freude an Projekten mit Kindern und Jugendlichen entdeckt. Die beiden Fächer Kunstgeschichte und Kunstdidaktik verband sie nicht nur in ihrem Studium, sondern auch in den folgenden Tätigkeiten an unterschiedlichen Museen. Sie war u.a. leitende Kuratorin der Franckeschen Stiftungen zu Halle, gründete dort das Kinderkreativzentrum „Krokoseum“. In Berlin hat sie die freie Naturschule in Pankow mitgegründet und zahlreiche, auch internationale Kulturprojekte umgesetzt. Sie liebt die Entwicklung von Konzeptideen mit experimentellem offenem Ansatz und deren Umsetzung im interdisziplinären Netzwerk, vor allem aber gemeinsam mit der Zielgruppe selbst.

FLORENCIA HURTADO, REGIE & DREHBUCH

Florencia Hurtado ist Regisseurin, Lehrerin und Kulturschaffende. Ihr Repertoire erstreckt sich von persönlichen Erzählungen in ihren Kurzfilmen, über Theaterarbeit mit Kindern, Camera-Acting für angehende Schauspieler, die Vermittlung der spanischen Sprache und die Mitarbeit in der Lateinamerika Redaktion der Deutschen Welle. Die Polyvalenz in ihrem kreativen und künstlerischen Schaffen ist ihr Hauptmerkmal und gleichzeitig ihre größte Motivation und Triebfeder. Die Konstante in ihrem professionellen Schaffen ist die stetige Bewegung und die Suche nach neuen Brücken zur Horizonterweiterung. Mit Salapanga hat Florencia verschiedene Medienformate realisiert. Die intensive Arbeit mit Kindern ist ihr seitdem Inspirationsquelle für ihre Formatentwicklung im Bereich der Kindermedien.

ANA CALVO DO-ALLO, KÜNSTLERIN & SCHNITTMEISTERIN

Ana ist bildende Künstlerin und Filmemacherin. Nach ihrem Abschluss in der Bildenden Kunst an der Kunsthochschule in Cuenca, Spanien, erwarb sie in Potsdam-Babelsberg ihr Diplom als Filmschnittmeisterin. Sie verbrachte längere Lebensabschnitte in Irland und Italien und ist seit 1998 in Berlin zu Hause. Sie realisierte eigene Filmprojekte als Regisseurin und bereichert die kulturelle Bildungszene Berlins mit eigenen und kooperativen künstlerischen Projekten, vorwiegend in medialen Formaten. Mit Salapanga hat sie einige filmische Formate mit ihrem präzisen Gespür für tiefgründige und humorvolle Zusammenhänge umgesetzt und die Anliegen der Heranwachsenden damit liebevoll gestärkt.

LUCIA LARASS, SCHÜLERIN & PROJEKTMITARBEIT

Lucia ist Schülerin, setzt sich stark für ökologische Nachhaltigkeit ein und hat viele kreative Ideen. Sie hat Salapanga über die Jahre begleitet, reflektiert, getestet und mitgestaltet, auch in der Gruppe mit Gleichaltrigen. In Projekten und Workshops bringt sie die Interessen und Ideen ihrer Generation mit ein. Lucia ist es wichtig, dass ALLE angesprochen werden und sich engagieren können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.