Photos © Barbara Falkner, Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss/David von Becker

250 Jahre jung!
Zum Geburtstag von Alexander von Humboldt 

In dieser partizipativen Erlebnisinstallation geraten die berühmten Naturgemälde Alexander von Humboldts ganz nach dem Prinzip seiner Weltanschauung in Bewegung: Gemäldefacetten aus zahlreichen Würfeln laden alle Besucher*innen zum Gestalten und Intervenieren ein.

„Das Naturgemälde im Wandel“ steht mitten im Foyer des noch nicht eröffneten Humboldt Forums. Zum Anlass des 250ten Geburtstages von Alexander von Humboldt am 14. September 2019 lädt es neben zahlreichen internationalen Ausstellungen und Vorträgen 7.000 Besucher*innen zum spielerischen Austausch ein.

Alexander von Humboldt baute ein immens progressives Netzwerk des Weltwissens auf, wohl wissend, dass alle natürlichen Kräfte im Zusammenhang stehen, den Menschen mit einbezogen. Daher stehen die Beobachtungen und Erkenntnisse Humboldts auch im bewegten Kontext der Gegenwart: Wir sind überzeugt, dass Alexander von Humboldt heute über Social Media sein großes Netzwerk pflegen würde – daher sind alle Besucher*innen auch aufgefordert, sich in der wandelnden Landschaft zu aktuellen gesellschaftlichen Themen zu verorten.

In vier Lesungen führt Christine Landers Storrytelling in deutscher und englischer Sprache junge und ältere Zuhörer*innen in phantastischen Geschichten auf den Wegen Humboldts in die Welt der Mythen Südamerikas. Geschichte und Geschichten – Jeder ist eingeladen historisches Wissen zu entdecken, dieses mit dem eigenen Wissen zu verknüpfen und neues Wissen mitzunehmen.

Zeitraum

Konzept

Partnerschulen

14. September 2019

Barbara Falkner und Petra Larass

Grundschule am Arkonaplatz, Berlin

KünstlerInnen und Partner                                          Ana Calvo do-Allo, Jadranka Kursar, Christine Lander, Kathrin Pitterling

Auftraggeber                                                                    Akademie Humboldt Forum, Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.